Mein Name ist Martin Bödefeld. Ich bin staatlich geprüfter Techniker für den Bereich    

Sanitär, Heizung und Klimatechnik.

 

 

Seit vielen Jahren arbeite ich in der technischen (SHK) Planung und Überwachung von verschiedenen Bauvorhaben im Raum Sauer- und Siegerland. 

 

Ich biete Ihnen qualifizierte Hilfe bei allen Berechnungen

im Bereich der Sanitär, Heizung und Klima-Technik an 

 

 

 

Sie fragen sich bestimmt warum müssen überhaupt Berechnungen durchgeführt werden??? 

 

In Fachkreisen ist es ein offenes Geheimnis, dass für kleinere Wohneinheiten   

  (1-2 Familienhäuser) bis in die heutige Zeit keine Heizlastberechnungen (Raumheizlast)    aus Zeit- und Kostengründen durchgeführt wurden. Die Heizkörperleistung pro Raum wurde nach dem    Baustandard, der Größe des Raumes und nach der Breite der Fensterbrüstung von dem ausführenden  Fachhandwerker und seinen Erfahrungswerten ermittelt.  

 

Als Folge dieses Zustandes wurden Heizflächen  und Wärmeerzeuger eingesetzt, mit einem »Schätzzuschlag« versehen und waren damit    überdimensioniert. Bei einem niedrigen Energiekostenniveau  konnte diese Praxis akzeptiert werden.

 

    Allerdings war es ein kontraproduktiver Beitrag zum kostengünstigen und energiesparenden Heizen.  Die überdimensionierten Heizflächen gaben auch dann ihre überschüssige Wärmeleistung ab, wenn sie  gar nicht benötigt wurden. Eine außentemperaturgesteuerte Regelungstechnik und Raumthermostate im    2°C-Regelungsbereich konnten diesem Zustand fast nichts entgegen setzen.  

 

 

Die heutige Lösung für das beschriebene Problem liegt in der Zusammenführung von Wärmebedarfs- und Heizlastberechnung.  

 

Ersteres wird bei einer Gebäudeenergieberatung für die komplette Immobilie ermittelt und für die Heizlast muß jeder Raum der über einen Heizkörper verfügt, einzeln berechnet werden.

 

Mit dieser Berechnungsgrundlage und einer modernen und effizienten    Regelungstechnik können die Kosten nachhaltig gesenkt werden !!!

 

Der Bau oder die Sanierung eines Gebäudes im Bereich Sanitär/Heizung ist sehr komplex. Für den Nichtfachmann ergeben sich hier Fragen, die  i.d.R. ohne fachlichen Beistand nicht oder nur unzureichend beantwortet werden können.

 

Der Markt bietet eine Vielzahl an Produkten und Systemen, die aufeinander abgestimmt sein müssen, um eine haustechnische Anlage wirtschaftlich und ökologisch zu errichten, bzw. zu betreiben.  

 

Dabei ist für den Bauherrn entscheidend, eine richtige Abstimmung zwischen einmaliger Investitionssumme und den Folgekosten (Energiekosten) andererseits zu finden.  

Als Bauherr ist man gut beraten, wenn man diese Abstimmung mit einem Fachmann seiner Wahl vornimmt. Haustechnik ist in erster Linie Vertrauenssache!

 

 

   

Wir berechnen Ihnen, mit modernsten Computerprogrammen, in Abhängigkeit der Baualtersklasse der Immobilie sowie der verbauten Materialien, für jeden einzelnen beheizten Raum den Wärmebedarf (die Heizlast).

 

 

Rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen schnell und unkompliziert weiter!  

 

 

Enertec Sauerland UG (haftungsbeschränkt)
Geschäftsführer: Martin Bödefeld
Rotdornweg 7
57368 Lennestadt-Oedingen
 

                                                E-Mail: info@enertec-sauerland.de
                                                          Tel.: 02725 / 2206780

                                           oder 0171/8306854

 

 

Rückrufbitte

  

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bookmarks

Facebook Share
16718